Keine Versandkosten ab 100 Euro Einkaufswert für DE und AT

Warum wird kolloidales Silber gelb?

Eine der ersten Fragen, die sich viele Menschen stellen, wenn sie kolloidales Silber zum ersten Mal sehen, ist: "Warum ist es gelb?"

Die Antwort ist, dass die Farbe von kolloidalem Silber auf die Größe der Silberpartikel zurückzuführen ist. Kolloidales Silber besteht aus winzigen Teilchen von Silber, die in Wasser gelöst sind und durch die Lichtbrechung entsteht optisch die gelbe Farbe.

Kolloidales Silber wird in der Regel durch elektrolytisches Verfahren hergestellt, das die Silberteilchen in einer sehr kleinen Größe hält. Dieses Verfahren nutzt eine elektrische Stromquelle, um Silberatome aus einer Silberschmelze oder einer Silberbarren in Wasser zu lösen. Dabei entstehen winzige Silberteilchen, die sich gleichmäßig im Wasser verteilen und eine homogene Lösung ergeben.

Es gibt jedoch auch andere Methoden zur Herstellung von kolloidalem Silber, die nicht das elektrolytische Verfahren nutzen und daher weniger wirksames kolloidales Silber produzieren. Diese Methoden können zu größeren Silberteilchen führen, was zu einer trüberen Farbe des Silbers führt.

Es gibt auch viele andere Faktoren, die die Farbe von kolloidalem Silber beeinflussen können, einschließlich der Art des verwendeten Wassers, der Dauer der Herstellung und der Lagerung. Um sicherzustellen, dass Sie ein hochwirksames kolloidales Silber erhalten, sollten Sie immer auf die Farbe achten und sicherstellen, dass es sich um eine klare gelbe Farbe handelt.

Es ist wichtig zu beachten, dass es keine Standardisierung der Farbe von kolloidalem Silber gibt, daher sollten sie sich immer bewusst sein, dass die Farbe des Silbers ein Indikator für die Wirksamkeit des Produktes sein kann. Ein klares farbloses kolloidales Silber hingegen ist zwar nicht unbedingt wirkungslos, aber mit Sicherheit nicht stark konzentriert.